Keine Schweizermeisterschaft

In dieser Saison verzichte ich schweren Herzens auf eine Teilnahme an der Schweizermeisterschaft (14.-17. März in Uster). Dieser Entscheid viel mir einerseits sehr schwer und andererseits ist er eine logische Konsequenz. Ich konnte schon die ganze Saison nicht wirklich wie gewünscht trainieren, immer wieder kämpfe ich mit kleineren und grösseren körperlichen Problemen, habe diverse Baustellen. Ich habe diese im Griff, aber nur wenn ich nicht allzu viel auf dem Platz stehe. Demzufolge bin ich aber zuwenig squashfit, die Ballsicherheit im Match fehlt, das Timing ist nicht ideal etc. Und die Belastung einer SM mit mind. 3 intensiven Matches macht mein Körper einfach nicht mit. Darum ist es einfach nur sinnlos und ich würde mir bzw. meinem Körper keinen Gefallen tun.

Nichtsdestotrotz freue ich mich sehr auf die verbleibenden wenigen Matches, die noch auf mich warten :)

Eure Gaby

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0