Überwintern auf dem 4. Zwischenrang

In der Hinrunde der NLA trafen wir auf 5 verschiedene Teams. Zum Auftakt traten wir gegen die Vize-Schweizermeisterinnen aus Uster an, wo es eine 1-2 Niederlage gab. Den ersten Erfolg erzielten wir gleich im nächsten Spiel gegen Swissair. Dieses Team hat sich auf diese Saison hin neu gebildet. In Runde 3 und 4 zogen wir ebenfalls den Kürzeren gegen die Teams von Carnivals und GC. Zum Abschluss der Hinrunde siegten wir gegen Fricktal in einer für uns wichtigen Begegnung. Denn Fricktal ist ein harter Konkurrent im Kampf um einen Playoff-Platz. Somit überwintern wir nun auf dem letzten Platz, der noch zur Teilnahme an den Playoffs (Ende April) berechtigt, und das mit nur einem Pünktchen Vorsprung vor Fricktal.

In der Rückrunde kriegen wir auf Position 3 Verstärkung, wenn Caroline Bachem von ihrem Aufenthalt in Kanada zurückgekehrt ist.

Ebenso hoffe ich, dass es mir gesundheitlich besser ergeht als bis anhin, hatte ich doch meistens mit Rückenproblemen zu kämpfen. Ich bin daran diese mittels Physiotherapie in den Griff zu kriegen und somit wieder etwas öfters auf dem Platz stehen zu können.

Bis dahin wünsche ich euch allen eine schöne Weihnachtszeit!

Eure Gaby

Kommentar schreiben

Kommentare: 0