LA Open (Tour 10 Event) 14.-17.11.

Knapp gescheitert in der 1. Runde

Gestern bin ich in einem 5-Satz Match äussert knapp der jungen Amerikanerin Sabrina Sobhy (WR 60) unterlegen. Ich fühlte mich zwar gut, machte aber im ersten Satz mehr Fehler als sie. Häufig war ich in der richtigen Position für den Angriff, aber die Ausführung war noch nicht ideal. Das konnte ich im 2. Satz verbessern und auch ausgleichen. Im 3. Satz lag ich meist hinten, jedoch nur knapp. Es war wirklich ein Kopf an Kopf Rennen mit dem besseren Ende für die "Jugend". Ich steckte aber nicht auf und blieb dran. Es waren ein paar längere, fürs Publikum unterhaltsame Ballwechsel dabei, aber eben auch ein paar katastrophale Fehler beidseits.... Immerhin nutzte ich meine Chance und konnte erneut augleichen. Im entscheidenden 5. Satz führte ich 5-1. Doch dann fand Sabrina einen extra Gang, ich machte nicht wirklich was anders. Sie haute Winners rein, unglaublich. Ich kämpfte mich wieder ran, nachdem ich 7 Punkte in Serie verlor. Am Ende eine ärgerliche Niederlage.

Meine nächsten Turniere bestreite ich Mitte Dezember in London & Prag.

Bis dahin
Eure Gaby

Vorschau - Langer Flug gut überstanden

Diese Woche kämpfe ich in Los Angeles um weitere WSA Punkte. Ich bin gestern mit einem langen Direktflug gut in Kalifornien angekommen. Bis am Donnerstag gilt es die steifen Beine zu lockern, den Jetlag zu überwinden und mich gut aufs Turnier einzustimmen.

In der ersten Hauptrunde treffe ich auf die junge Amerikanerin Sabrina Sobhy. Unsere letzte Begegnung ist schon fast 2 Jahre her und damals habe ich klar gewonnen.

Auf geht's !

Gaby