Vorschau auf die Saison 2013/2014

Spannende Turniere warten auf mich

Nach längerer Zeit melde ich mich auch mal wieder zu Wort. Seit meinem letzten Turnier (Ende Mai) sind ja einige Wochen bzw. Monate vergangen. Zuerst genoss ich 3 Wochen Ferien und habe meine Batterien wieder aufgeladen. Anschliessend bin ich top motiviert ins harte Sommertraining gestartet. Dieses dauert nun schon gute 3 Monate (lange genug) und ich freue mich, dass es bald - endlich - wieder losgeht.

Im Aufbautraining habe ich intensiv an meiner Fitness gearbeitet, d.h. intensives Kraft-, Ausdauer- und vor allem Intervalltraining (HIT, z.B. 4x4min mit Puls > 170 mit 4' Pause). Je näher der Saisonstart rückt, umso mehr rückt Schnelligkeitstraining und Koordinationstraining, wobei ich viel mit der Koordinationsleiter arbeite, in den Fokus. Auch im Kraftbereich habe ich auf Explosivkraft umgestellt, damit ich dann schön schnell bin :-)

Mein erstes Turnier in der neuen Saison wird die Einzel Europameisterschaft in Herentals (Belgien) sein, die vom 4.-7. September stattfindet. Kaum bin ich zuhause, fliege ich weiter nach Mexiko. Dabei freue ich mich auf die Herausforderung auf 2600 M.ü.M. zu squashen. An diesem Turnier bin ich in der Qualifikation. Von Mexiko City geht's dann direkt weiter nach Orange County (Kalifornien), wo ich ebenfalls die Qualifikation bestreiten darf. Ende September bin ich nach 3-wöchiger Abwesenheit wieder kurz daheim, dann fliege ich schon wieder weiter an ein Turnier in Malaysia. Dort bin ich für einmal im Hauptfeld gesetzt und treffe auf eine Qualifikantin.

 

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, spiele ich erstens kleinere Turniere (Tour 10 und 15 Events) und bin sogar an diesen Events "nur" in der Quali. Tja, das kommt daher, dass mein Ranking nicht mehr so gut ist wie vor einem Jahr (Top 30). So gilt es wieder die Qualifikation zu überstehen und besser klassierte Gegnerinnen zu schlagen, um wieder weiter nach vorne zu rücken. Also, der Weg zurück wird schwierig und ist gleichzeitig eine tolle Herausforderung, die ich annehme. Ich gebe mein Bestes.

 

Drückt mir die Daumen für einen erfolgreichen Saisonstart !

 

Bis bald
Eure Gaby

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0