Schweizermeisterschaft 2011

4. Meistertitel !!

Vergangene Woche fanden in Schlieren die Schweizermeisterschaften statt. Ich war die klare Favoritin auf den Titel. Der Weg in den Final war relativ locker. Ich gewann mein Startspiel gegen Cindy Oppliger klar mit 3-0. Im Halbfinal spielte ich gegen die Nr. 4 der Schweiz, Jasmin Ballmann. Der Beginn jeden Satzes war etwas härter umkämpft, doch schliesslich behielt ich dennoch deutlich die Oberhand bei meinem 3-0 Sieg. Im Final spielte ich zum dritten Mal in Folge an den Schweizermeisterschaften gegen Sara Guebey, die aktuelle Nr. 2 der Schweiz. Bisher hatte ich noch nie verloren gegen sie und auch erst einen Satz abgegeben. Ich startete ruhig in den Final (mein 8. Final in Serie). Ich setzte Sara ziemlich unter Druck und sie fand kein Rezept um damit zurecht zu  kommen. Somit ging ich schnell mit 1-0 in Führung. Zu Beginn des 2. Satzes liess ich nur leicht nach, machte ein paar dumme leichte Fehler und schon lag ich ein paar Punkte zurück. Diesen Rückstand konnte ich nicht mehr wettmachen und musste den Satzausgleich hinnehmen. Auch in den 3. Satz startete Sara besser als ich und ich lag 2-4 hinten. Doch dann fing ich mich endlich wieder, machte weniger Fehler und kam wieder besser ins spiel. Ich zog auf 7-4 davon. Dieser Vorsprung beruhigte mich etwas und ich spielte nun wieder richtig befreit auf. Ich nahm das Zepter wieder in meine Hände und gewann schliesslich den 3. und auch den 4. Satz  und somit meinen 4. Meistertitel! Ich darf mich nun Schweizermeisterin der Jahre 2007, 2009, 2010 und 2011 nennen!

Ein Grund zum Feiern!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0