Aktuell Oktober 2018

  • Start in die Herren NLB Saison mit Cham (09.10.18)
  • Hinrunde Bundesliga Damen in Österreich (13.10.18)
        --> hier kleine Berichte lesen !

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

 

Ich bin Gaby Huber (geb. Schmohl). Ich komme aus der Schweiz und bin leidenschaftliche Squash-Spielerin.

 

Squash ist schon fast 30 Jahren meine Leidenschaft. Ich hatte mich Ende 2009 entschieden, mich als Profi auf der WSA Tour zu versuchen. Ich hatte sehr rasch sehr viel Erfolg. Ich feierte als erste Schweizerin überhaupt einen Turniersieg auf internationaler Ebene (Swiss Open 2010 in Genf) und kletterte Ende 2012 bis auf Position 29 der Weltrangliste hoch. Mit dieser Platzierung wurde ich die beste Schweizer Squashspielerin aller (bisherigen) Zeiten! Ich hielt mich fast ein Jahr in den Top 30 bevor mich starke Schmerzen in beiden Achillessehnen im Sommer 2012 zu einer Pause zwangen. Ich kehrte im Frühjahr 2013 auf die Tour zurück, konnte aber nicht gleich an alte Erfolge anknüpfen. Eher war es so, dass mein Körper (v.a. Achillessehnen und Rücken) sich weiterhin bemerkbar machte. So sah ich mich früher als mir lieb war mit Rücktrittsgedanken beschäftigt. Ich war dann Ende 2013 zur Überzeugung gelangt, dass ich nicht mehr so trainieren kann, wie ich will, um mein Ziel Top 20 zu erreichen. Ebenso bin ich überzeugt, dass ich dies durchaus erreicht hätte, mein Körper aber "Stopp" sagt.

 

Seit dem internationalen Karriereende spiele ich noch NLA und wenige Turniere in der Schweiz. Im November 2015 riss ich mir das vordere Kreuzband im rechten Knie und fiel die ganze Saison 2015/16 aus. Bei meinem Comeback in der zweiten Saisonhälfte 2016/2017 war ich ausserordentlich erfolgreich und konnte meinen 8. Schweizermeistertitel feiern!

 

Ich werde euch auf dieser Homepage weiterhin über meine spärlichen Aktivitäten informieren, auch wenn sie nicht mehr so abwechslungsreich ausfallen werden.

 

Eure Gaby