Aktuell April 2019

! HERZLICHEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG ! (siehe weiter unten)

  • Impressionen (hier) und Bericht (hier) übers Playoff-Weekend 5./.6. April!
  • Zeitungsbericht "Das Ende einer Ära" hier!

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

 

Ich bin Gaby Huber (geb. Schmohl). Ich komme aus der Schweiz und war über 30 Jahre leidenschaftliche Squash-Spielerin.

 

Nun ist meine Squash-Karriere zum Stillstand gekommen. Ich habe mich bereits längere Zeit mit Rücktrittsgedanken herumgeschlagen und bin Anfang Jahr zur Überzeugung gelangt, dass für mich jetzt der richtige Moment ist, meine erfolgreiche Laufbahn zu beenden. Gesundheitliche Probleme zwangen mich bereits Ende 2013 zum Rücktritt vom internationalen Parkett. Ich konnte damals nicht mehr so viel wie gewünscht und v.a. notwendig trainieren, um mein Ziel die Top 20 der Welt zu erreichen. Nun lässt mein Körper es auch nicht mehr zu, den erforderlichen Trainingsaufwand zu betreiben, um an der Schweizer Spitze konkurrenzfähig zu sein.

 

Ich schaue durchaus auf eine sehr erfolgreiche Karriere zurück.  Erst im zarten Alter von fast 30 Jahren, hatte ich Ende 2009 beschlossen, mich als Profi auf der WSA Tour zu versuchen. Ich hatte sehr rasch sehr viel Erfolg. Ich feierte als erste Schweizerin überhaupt einen Turniersieg auf internationaler Ebene (Swiss Open 2010 in Genf) und kletterte Ende 2012 bis auf Position 29 der Weltrangliste hoch. Mit dieser Platzierung wurde ich die beste Schweizer Squashspielerin aller (bisherigen) Zeiten! Ich hielt mich fast ein Jahr in den Top 30 bevor mich starke Schmerzen in beiden Achillessehnen im Sommer 2012 zu einer Pause zwangen. Ich kehrte im Frühjahr 2013 auf die Tour zurück, konnte aber aufgrund körperlicher Probleme nicht mehr an alte Erfolge anknüpfen. Nach dem internationalen Karriereende spielte ich noch NLA und wenige Turniere in der Schweiz. Nach einem Kreuzbandriss im November 2015 kehrte ich nochmals zurück an die Spitze und feierte im April 2017 meinen 8. (und letzten) Schweizermeistertitel. Damit bin ich alleinige Rekordhalterin!

 

Ich danke allen, insbesondere meinem geliebten Mann und meinen Eltern für die langjährige, wertvolle und grosszügige Unterstützung!!

 

Eure Gaby